Exklusive Informationen Depotverluste vermeiden

Durch intensive Recherchen habe ich diese Anlage gefunden!!!

Mit dieser Anlage vermeiden Sie Verluste im Depot und an den Börsen.

Es freut mich, dass Sie diese exklusive Recherche erwerben können. Sie können dieses Zertifikat bei der Bank oder Sparkasse in ein Depot erwerben. Üblicherweise ist bei Zertifikaten der Börsenplatz Stuttgart voreingestellt – bitte prüfen Sie dies evt. bei Ihrer Orderaufgabe.

Diese Anlage (handelbar an der Börse, keine geschlossene Beteiligung oder ähnliches) hat sich die ganzen Jahre über mit sehr guten Renditen bewährt. So vermeiden Sie Verluste in Ihrem Depot.Auch in diesem furchtbaren Börsenjahr 2020 sind KEINE VERLUSTE bis dato entstanden. Entgehen Sie weiteren möglichen Verlusten durch die Covid-19 Pandemie. (Stand 26.06.2020)

Diese Anlage schlägt so gut wie alle aktiven namhaften Mischfonds wie z.B. Concept Kaldemorgen, Flossbach v. Storch Multiple Opp., Kapital Plus aber auch Aktienfonds von Dirk Müller, Max Otte usw.

Aber auch ETF’s auf den MSCI World (in EUR) aber auch auf USD-Basis wurden um Längen geschlagen.

Sie erhalten mit diesem Download (PDF-Datei) alle notwendigen Informationen zum Kauf in Ihr Depot.

WICHTIG: KEIN ABO oder ähnliches. Sie erwerben diese Information einmalig und ohne weitere Verpflichtungen. Versprochen. Verschwenden Sie kein Geld für teure ABO’s oder Vermögensverwaltungen.

Die Angst vor dem Corona Virus hat an den Kapitalmärkten dramatische Kursstürze verursacht. Viele Anleger sind verunsichert und verkauften panikartig Aktien und Fonds. Generell sollte man bei Kapitalanlagen nicht in Panik verfallen. Dazu raten auf Verbraucherzentralen, Stiftung Warentest und Berater. Leider wird immer wieder zu ETF’s geraten.
Grund hierfür ist die breite Streuung und dass diese günstig im Erwerb sind. Das stimmt – aber der MSCI World ist und bleibt eine 100 % Aktienanlage. Und dies ist aus meiner Sicht genau der falsche Weg, vor allem dann, wenn die Märkte sehr volatil und unberechenbar sind. Nach wir vor ist Corona ein Thema an den Börsen. Kommt die 2. Welle?
Auch sind so z.B. vielgerühmte Strategien wie das Finanztest Pantoffel-Portfolio und die Räder geraten.

Auch die in Mode gekommenen Roboadvisor wie z.B. Scalable, Gimnon, Robin, Quirion usw. wurden mit dieser von mir gefundenen Strategie bei Weitem geschlagen!!!

Noch einfacher geht dies allerdings, wenn die Anlage erst gar nicht dramatisch fällt. Und genau hier setzt meine gefundene Recherche an. Die Performancezahlen in 2020 beweisen dies eindrücklich. Somit muss diese Anlage in ein krisenfestes Depot berücksichtigt werden, wenn nicht sogar ein klares Übergewicht haben.

aktuelle Wertentwicklung
meine Recherche gegenüber | DAX

2015: + 10,1 %                          | – 5,3 %
2016: + 22,7 %                          | + 11,6 %
2017: + 36,2 %                          | + 11,4 %
2018: + 0,2 %                            | – 18 %
2019: + 17,9 %                          | + 25,2 %
2020: + 32,5 %                          | – 5,6 % (Stand 11.07.2020)

Warum sind Verlustbegrenzungen mindestens genau so wichtig (wenn nicht gar wichtiger) als Gewinne?

Die nachstehende Grafik erklärt es recht anschaulich:

Lesart: Bei Kursverlusten von 40 % benötigt Ihr Depot eine Erholung von 66,67 % um wieder am Anfang zu stehen, d.h. erst ab dort bringt eine positive Wertentwicklung ihrem Depot etwas.
Bei Kursverlusten von lediglich – 10 % benötigt Ihr Depot „nur“ eine kleinere Erholung ovn + 11,11 %.

 

Risikohinweis:
Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Anteilen von Fonds oder Zertifikaten dar. Anleger sollten vor einer Anlageentscheidung den relevanten Verkaufsprospekt sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) lesen.