Schöne, gepflegte Zähne tragen zum ästhetischen Erscheinungsbild bei. Zahnersatz kann so richtig ins Geld gehen.
Egal ob Implantat, Krone oder Brücke: Selbst bei der reinen Kassen­versorgung mit Zahn­ersatz müssen Versicherte einen Teil der Kosten selbst bezahlen. Daher gibt es auch sogenannte Zahnzusatzversicherungen.
Nachteil dabei: Die gezahlten Beiträge sind weg, also auch wenn keine Leistung notwendig war.
Hier ein Beispiel was man ansparen kann. Ersteinzahlung 100 EUR, Laufzeit ca. 5 Jahre, monatlich 30 EUR sparen.

Immerhin dabei noch ein Zusatzertrag von 238 EUR. Wenn  

Klare Anwort: JA – weitere Details finden Sie hier